transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 20.05.2019 02:26:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


COMMUNITY: >> Mitgliederbeiträge

 Schnellnavigation "Beiträge von haeger"Nachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
Materialien Foren Bilder Links Gästebuch      


 Materialien von haeger

Hallo ,

An dieser Stelle findest du alle Materialien, die von haeger zur Verfügung gestellt wurden.
Fragen oder Anregungen? Nachricht an haeger schreiben Nachricht an haeger schreiben.
 
   Hoch- und Tiefdruckverteilung - planetare ZirkulationPowerpoint 2003 Präsentation (ppt)  Seitenanfang
Hoch- und Tiefdruckverteilung - planetare Zirkulation
Die Verteilung von Hoch- und Tiefdruckgürteln und die hieraus resultierenden Windsysteme sind die Grundlage für die Ausbildung der Klimazonen und damit auch der Vegetationszonen auf der Erde. Die Powerpoint-Präsentation zeigt sukzessive die Lage der bestimmenden Luftdruckzellen, die Windsysteme - und hier vor allem die für das Wettergeschehen in Mitteleuropa bedeutsame Westwindzone. Die Darstellung lehnt sich an die aus den Lehrbüchern gewohnten Abbildungen an.

 
Userprofil anzeigen 15 Seiten, zur Verfügung gestellt von haeger  am 10.09.2010
Mehr von Mehr von haeger:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 1    
RUBRIK RUBRIK: Unterricht - Arbeitsmaterialien - Geografie - Klima/ Wetter


   ProteinbiosyntheseZIP-Archiv  Seitenanfang
Proteinbiosynthese
Mit dieser - einem interaktiven Zeichentrickfilm ähnlichen - Powerpoint-Animation können sich (Oberstufen-)Schülerinnen und Schüler im Selbststudium mit den wesentlichen Abläufen des zweiphasigen Prozesses "Vom Gen zum Protein" auseinander setzen. Zunächst wird die im Zellkern stattfindende Transkription (m-RNA-Synthese) und anschließend die sich im Zytoplasma vollziehende Translation (Bildung eines Proteins aus Aminosäuren am Ribosom) vorgestellt. Eine kurze Darstellung von Bau und Aminosäurespezifität der t-RNA beenden die Bildersequenz. Ergänzend steht ein "Lotsenblatt" zur Verfügung, das in Form von Lückentexten die SuS beim Erarbeiten der Lerninhalte unterstützen soll.

 
Userprofil anzeigen 17 Seiten, zur Verfügung gestellt von haeger  am 25.08.2007
Mehr von Mehr von haeger:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 5    
RUBRIK RUBRIK: Unterricht - Arbeitsmaterialien - Biologie - Computereinsatz


   Anleitung zu einem KeimungsversuchWord 2003 Dokument (doc)  Seitenanfang
Anleitung zu einem Keimungsversuch
Die Experimentalwissenschaft Biologie erhält in der Schule durch SuS-Versuche erst die richtige Würze. Ein Naturerlebnis der besonderen Art ist für (interessierte)SuS die Beobachtung der Entwicklung eines Baumes aus dem Samen heraus. Die beiden Versuchsanleitungen, die den SuS alternativ an die Hand gegeben werden sollen, liefern praktische Hinweise zur Durchführung eines Keimungsversuchs mit Baumsamen und dessen Dokumentation.(Es können natürlich auch Samen von Nichtbaumarten verwendet werden; generell empfiehlt sich jedoch, vorgekeimte Samen - die Keimwurzel sollte bereits sichtbar sein - zu verwenden). Die Fotoseiten (ausschließlich mit eigenen Fotos versehen), können, gedruckt auf Folie, zur Lernzielkontrolle dienen, bzw. sollen eine Hilfe bei der Beurteilung der von den SuS vorgelegten Versuchsprotokolle sein. Im Unterricht erprobt wurde die Variante eins, die mit der Schale. Wie sich herausstellte, haben die SuS (7. Kl., Gymnasium) nur in ganz wenigen Fällen die Keimwurzel erkannt. Daher erscheint die Variante mit dem Glas, die nur von mir zu Hause getestet und per Bilder im Unterricht vorgestellt wurde, die sinnvollere. Denn die SuS zeigten sich beim Betrachten der Bilder beeindruckt davon, was außer der "Pflanze aus Stiel und grünen Blättern" noch so alles zu sehen ist.

 
Userprofil anzeigen 13 Seiten, zur Verfügung gestellt von haeger  am 15.05.2007
Mehr von Mehr von haeger:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 5    
RUBRIK RUBRIK: Unterricht - Arbeitsmaterialien - Biologie - Pflanzen allg.


   Entwicklung der Pilze (Bspl. Waldchampignon)Powerpoint 2003 Präsentation (ppt)  Seitenanfang
Entwicklung der Pilze (Bspl. Waldchampignon)
Als sehr wichtige Organismengruppe im Ökosystem Wald sollen Pilze laut Lehrplan Rheinland-Pfalz im 7. Schuljahr (?Hauptschule, sicher Realschule/Gymnasium) behandelt werden. Die hier vorgestellte Powerpoint-Animation ermöglicht es SuS sich die Entwicklung der Pilze von der Spore, über das Myzel, den Fruchtkörper bis zur Sporenbildung selbst zu erarbeiten. Speziell wurde versucht, den Unterschied zwischen Pilz (= Myzel) und der bekannten "Pilzgestalt" (= Fruchtkörper) herauszustellen. Das "Programm ist zwar für eine 7. Gymnasialklasse gedacht, doch ist der Text recht "kindlich" gehalten, so dass die Animation evtl. auch (zumal eine Überarbeitung sehr einfach möglich ist) in der Grundschule im Sachkundeunterricht eingesetzt werden kann. Die Bilder sind alle selbst gezeichnet. Die Arbeitsanweisungen zu Beginn sollten an das Leistungsniveau der Lerngruppe angepasst - und evtl. ein ergänzendes Arbeitsblatt ausgeteilt werden.

 
Userprofil anzeigen 11 Seiten, zur Verfügung gestellt von haeger  am 29.12.2006
Mehr von Mehr von haeger:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 8    
RUBRIK RUBRIK: Unterricht - Arbeitsmaterialien - Biologie - Computereinsatz


   Zellzyklus (Selbstlernprogramm)Powerpoint 2003 Präsentation (ppt)  Seitenanfang
Zellzyklus (Selbstlernprogramm)
Mit Hilfe der Powerpoint-Animation können SuS die Vorgänge des Zellzykluses (Interphase und Mitosephase [einschl. Cytokinese]) selbständig erarbeiten. Das "Programm" wurde im Grundkurs Biologie in einer 11 Klasse eingesetzt - und soweit dies beurteilt werden kann - haben die SuS recht interessiert damit gearbeitet. In der Aufgabenstellung ist von einem Arbeitsblatt (AB)über Mitose die Rede. Hierbei handelt es sich um ein AB, wie es - mit Strichzeichnungen der einzelnen Phasen - in allen gängigen Lehrerhandbüchern zu finden ist (fehlt hier: wegen der Urheberrechte). Alle verwendeten Zeichnungen sind von mir selbst erstellt.

 
Userprofil anzeigen 11 Seiten, zur Verfügung gestellt von haeger  am 10.12.2006
Mehr von Mehr von haeger:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 1    
RUBRIK RUBRIK: Unterricht - Arbeitsmaterialien - Biologie - Genetik - Mitose - Meiose


   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 





 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Lernspiele
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs