transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 11.12.2016 01:53:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "wieviel demokratie erlaubt unser staat?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 8 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Binäres Denkenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2007 16:32:52

Um die Schuld einer Seite zuzuweisen ist die Welt nicht einfach genug. Aber vielleicht kann man das ja durch mehr Gesetze ändern.


Stimme Dir zu, rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2007 18:16:14 geändert: 05.06.2007 18:51:31

@ sopaed: Daß inhaltliche Dikussionen ausgeblendet werden, ist bedrückend - aber genau das, was solche linken Chaoten ja wollen

Insofern müssen sich auch (wieder mal) die berichtenden Medien kritisch fragen lassen, inwieweit sie nicht immer wieder in die klassischen Fallen der Medienwahrnehmung tappen: Fixierung auf Gewalt in der Berichterstattung, Faszination mit Gewalt (Quote), der Drang zur Stereotypisierung und Stigmatisierung sowie kaum Berichterstattung übe die Motive von Protesten.

LG

Hesse


Überleg mal, hesseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2007 00:13:32

Daß inhaltliche Dikussionen ausgeblendet werden, ist bedrückend - aber genau das, was solche linken Chaoten ja wollen

tatsächlich (nur) die??


@ sfstoeckchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2007 13:14:28

Wo habe ich das behauptet?

Ich denke, Du bist da einem Mißverständnis aufgessen. Lies meinen letzten Beitrag doch nochmal ganz, dann müßte sich es klären.

Andererseits: Fakt ist, daß es diesen A... (T'schuldigung ) wohl am Allerwenigsten um Inhalte (oder gar um Diskussionen) geht, sondern nur darum möglichst viel Schaden anzurichten

LG

Hesse


@hesseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2007 21:47:54

den kursiv gesetzten Satz habe ich aus deinem vorhergehenden threat (@sopaed) kopiert!


Weiß ich,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2007 09:46:31

dennoch verstehe ich das Problem nicht...

Hesse


Mal wieder on topicneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2007 14:23:50 geändert: 08.06.2007 14:34:27

Da zeigt sich die ganze Rechtstaatlichkeit:
http://www.4teachers.de/url/1492

Und immer schön nach der Salamitaktik:
Erst heißt es wurden keine Zivilpolizisten eingesetzt und alle Demonstranten die so etwas behaupten sind Verschörungstheoretiker.
Dann wurde einer im Beisein von Anwälten des legal team enttarnt und photographiert. Umstehende Aktivisten haben ihn vor Ort als Zivilpolizist aus Bremen identifiziert.
Nachdem die Aufnahmen öffentlich sind wird zugegeben: ja, es gab Zivilbeamte, aber die haben natürlich nicht zu Straftaten aufgerufen.
Eine gleichermaßen auffällige und gleich gekleidete Fünfergruppe, wie die zu der der Beamte gehörte wurde auch schon bei der Auftaktdemonstration beim Anstiften und Steinewerfen beobachtet.

Soviel zum Demokratieverständnis in diesem Staat. "Wem nützt es?" wäre damit eindeutig beantwortet, und jetzt soll nochmal jemand erzählen die Gewalt ging vom schwarzen Block aus.

Bei soviel Rechtsstaatlichkeit könnte ich kotzen:
- Menschen die nicht strafrechtlich verfolgt werden, werden in Käfigen gehalten.
- Einer französischen Gefangenen wurde auf englisch gesagt, sie müsse bezahlen, wenn sie einen Anwalt wolle.
- Agent provocateur fordern zum Steine werfen auf um ein mediengerechte Bilder zu liefern.
- Die Clown Army wird kriminalisiert, in dem ihr vorgeworfen wird, "chemische Flüssigkeiten" auf die Beamten zu sprühen
- Acht schwerverletzte Beamte werden mit Hubhschraubern ausgeflogen, nur um die 2 Stunden später zu dementieren
- bei 450 verletzten Polizisten sind große Teile durch eigenes Tränengas und Pfefferspray verletzt worden. Es zählen auch selbstverschuldete Unfälle, wie stolpern der Polizisten mit. Von angeblich über 30 Schwerverletzten sind es laut gängiger Definition nur 2

Die Liste lässt sich noch weiter fortsetzten.


und das schlimmste ist ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2007 15:00:39

das es keine Konsequenzen haben wird. Polizeibeamte berufen sich auf ihre Befehle. Politisch ist niemand verantwortlich.

Der Agent provocateur wird, nachdem das Verfahren um Jahre verschleppt wurde und Zeugen kriminalisiert wurden, als Bauernopfer dienen. War halt ein einzelner Beamter der sich falsch verhalten hat, Anweisungen gab es keine und außerdem ist ja auch nichts passiert, geben wir ihm 10 Monate auf Bewährung, dann kann er noch seine Pension genießen.

Dieser Staat kotzt mich an


rwx:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2007 15:47:37

Wenn dich dieser Staat "ankotzt", dann wandere doch aus oder ändere eben selber was.


@leoniusneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2007 15:59:46

diese Bemerkung ist so unsachlich, polemisch, gemein, zynisch und überflüssig wie nur etwas unsachlich, polemisch, gemein, zynisch und überflüssig sein kann.

(persönlich hätte ich gerne einen Smiley mit einer roten Karte an dieser Stelle.....)


<<    < Seite: 8 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs