transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 260 Mitglieder online 08.12.2016 11:26:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Neuer Austausch 1. Schuljahr"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 13 >    >>
Gehe zu Seite:
Spiel "Wörter legen"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.07.2008 11:33:13

Hallo,
hier wurde mal diskutiert, was mit den SS machen, die schon fertig sind...lesen können etc. Habe mir ein Spiel bei "www.weltbild.de" gekauft..heißt "Wörter legen" und besteht aus Holz- buchstabenwürfeln und einem Brett, in das die Wörter gelegt werden. Die Würfel sind ziemlich klein...also auch gleichzeitig eine motorische Übung für die Kids Finde ich aber bis Klasse 6 echt gut...kann man ja auch Lernwörter etc legen. Hat 7 Euro gekostet (gleich zwei gekauft)..wollte ich mal so nebenbei weiterempfehlen.

Lg
Bea


Gehöre bald auch dazu...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anja30 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.07.2008 17:00:04

Hallo,
ich fange nach über 5 Jahren Elternzeit nun auch wieder an zu arbeiten und bekomme gleich eine 1. Klasse als Klassenlehrerin, obwohl ich nur 14 Stunden arbeite. In der kurzen Zeit, die ich vorher gearbeitet habe, hatte ich nur Klasse 3,4,5.
Ich hoffe hier einige Anregungen und einen hilfreichen Austausch zu finden.
Da ich heute schon fleissig war und hier schon viel runtergeladen hab, werde ich gleich versuchen, das Material hochzuladen.
Ich habe Namensschilder hergestellt - eine Seite schwarz und eine Seite (spiegelbildlich - habs hinbekommen *stolzbin ) in Hohlschrift.
Ich hoffe jeder andere kann das weiterverarbeiten.
Also, wenn ihrs brauchen könnt, bedient euch!

Bis dann... Grüssle Anja


Willkommen im Club!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: enna72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2008 19:19:46



Hallo!
Auch ich bekomme zum allerersten Mal überhaupt eine 1. Klasse und dann noch mit 29 Kindern!
Ich habe zuvor nur ein knappes halbes Jahr seit meiner Elternauszeit (10 Jahre) an der schule gearbeitet und fühle mich auch noch sehr neu. Die Gedanken, wie ich alles gut in den Griff bekommen könnte sind noch nicht wirklich sortiert und es bleiben viele Fragen.

Würde mich gerne am Austausch beteiligen!

Gruß,
Enna


Weitere Frage zu Antolinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.08.2008 19:39:51

Hallo,
könnt ihr euch vorstellen (Erfahrene), dass Erstklässler ohne Vor- bzw Nachbereitung ein Buch selbstständig lesen und daheim mit Antolin bearbeiten? (Es geht mir um SS, die schon gut lesen können etc).
Weiß jemand, ob ich als L auch im Internet sehen kann, welche Aufgaben der SS bearbeitet hat?

Lg
Bea


Zweimal: Ja!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.08.2008 20:17:16 geändert: 03.08.2008 20:23:20

Nicht grad beim ersten Mal vielleicht, aber bald kann auch ein Erstklassler ein Buch lesen und dann die Antolinfragen beantworten, ganz selbständig. Vor allem, wenn es ein Schüler ist, der schon lesen kann, also eine gewisse Begabung dafür hat.
Das weiß ich deshalb so genau, weil ja viele Kinder bei mir in der Bücherei ganz allein am Pc sitzen und Antolin machen.
Es gibt sogar Kinder, die kommen, sich ein Buch aussuchen, es an Ort und Stelle lesen und sofort die Fragen beantworten.

Ich halte sie aber dazu an, dass sie das Buch jeweils dabei haben: Dann können sie nicht nur den Titel fehlerlos eintragen (sonst wird das Buch nicht gefunden), sondern auch einmal nachschlagen, wenn sie eine Antwort nicht wissen.

Und: Als Lehrer siehst du jedes Mal, wenn du bei Antolin reingehst, wer seit deinem letzten Besuch Bücher bearbeitet hat.
Klickst du den Namen an, dann bekommst du zu sehen, welches Buch er mit welchem Erfolg gemacht hat (und kannst es notfalls auch mal löschen, wenns ganz danebengegangen ist). Welche Fragen er nicht geschafft hat, siehst du aber nicht.

Vielleicht noch interessant für dich:
Du kannst dir als Lehrer den Fragesatz zeigen lassen.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.08.2008 22:17:23

...bedeutet also ich kann auf jeden fall sehen, welche fragen beantwortet wurden und welche schwierigkeiten auftraten...gut zu wissen. meine ss werden es von zu hause aus bearbeiten müssen, dann natürlich erstmal die "leser"...bedeutet aber, dass trotzdem von zu hause aus sehen kann, ob jemand dran arbeitet oder nicht.
gut zu wissen. haben die lizenz noch nicht in der schule und versuche es mal durchzusetzen. habe mal gehört, dass es für einen lehrer wohl zu teuer wäre dies selbst zu finanzieren.

Danke für die Info!!
Lg
Bea


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sufrefape Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.08.2008 22:49:58

Die Einzellizenz Antolin (1 Klasse/40 SchülerInnen) für ein Schuljahr kostet 35 Euro.


najaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saddie24 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.08.2008 09:55:43

das geht ja vom preis. vielleicht kannst du ja auch mit den eltern reden, dass ,manes über die klassenkasse abdeckt. wäre ja bei den üblichen klassengrößen nur ~ 1,50€ pro schüler das könnte ja evtl drin sein;) kommt natürlich auch auf die familienverhältnisse an oder du findest einen sponsor falls du es nicht selbst finanzieren willst
*drück dir trotzdem die daumen dass die schule es übernimmt*


@ beaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.08.2008 10:20:02

Du schreibst: "bedeutet also ich kann auf jeden fall sehen, welche fragen beantwortet wurden und welche schwierigkeiten auftraten..."

Das geht nicht!!

Ich hab oben ja geschrieben, dass du nur siehst, welche Bücher bearbeitet wurden mit welchem Ergebnis, also z.B. hat das Kind bei einem Fragesatz für die erste Klasse (10 mögliche Punkte) 8 Punkte erreicht.
Welche Fehler es gemacht hat, siehst du nicht. Du kannst nur aus dem Ergebnis schließen: Entweder hat es 9 Fragen richtig und eine falsch beantwortet (9P-1P=8P) oder es hat 8 Fragen richtig beantwortet und weil es unsicher war, 2 Fragen übersprungen.


Ah janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.08.2008 12:30:58

jetzt verstehe ich das mit dem Ergebnis, das ich einsehen kann.
Die Lizenz für eine Klasse werde ich mir auf jeden Fall besorgen, wenn die Schule nicht zahlen sollte. Der Betrag macht auch nichts mehr

lg
bea


<<    < Seite: 5 von 13 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs