transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 234 Mitglieder online 08.12.2016 13:03:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schulinspektion - nicht nur in Niedersachsen ?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
@mitteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2006 15:03:31

Was soll diese Äußerung? Du wirst doch wohl die Schilderungen derer, die die Schulinspektoren in der eigenen Schule selbst erlebt haben, nicht in Zweifel ziehen?
Und wenn du es anders erlebt hast, solltest du es schildern. Sonst hilft dein Kommentar niemandem weiter.


@mitteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2006 18:37:09

dann erzähl doch mal, wie es an Berliner Schulen lief, vor allem an deiner?
Bist du L oder S oder E?


Mitten in Berlinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mitte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2006 20:51:16

ich bin Lehrer an einem Gymnasium, wir hatten die Inspektion
da, und natürlich war vorher Aufregung. Das Inspektionsteam
war sehr nett und freundlich, hat sich viel Zeit genommen und
war, schien mir, echt gut auf die Gegebenheiten unserer Schule
eingestellt. Die machten den Eindruck, als hätten sie tagelang
nur unsere Konzepte und Homepage durchforstet und konnten
ziemlich detaillierte Fragen stellen.
Im Unterricht haben sie still hinten drin gesessen und haben
nicht eingegriffen. D. h., sie sind bei mir auch nur rumgelaufen,
und haben ein paar Schülern über die Schulter geschaut, als ich
Gruppenarbeit gemacht habe. Aber weder die Arbeitsmaterialien
der Schüler noch meine noch das Klassenbuch wurde inspiziert.
Die Rückmeldung, die wir dann im Bericht bekamen, traf unsere
Schule ziemlich gut.
O.k., einiges von dem im Bericht war uns schon vorher klar, aber
jetzt haben wir es mal schwarz auf weiß und können die Sachen
angehen. Also, ich fands hilfreich. Aber wer weiß, vielleicht ist in
anderen Bundesländern ja auch alles viel schlimmer.
Ich finds nur immer blöd wenn einer etwas von einem gehört
hat, der es von jemandem gehört hat... soll ja vorkommen.
Schönen Abend!


Ergänzungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mitte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2006 20:53:59 geändert: 01.06.2006 21:15:12

Übrigens, in Berlin verteilt die Schulinspektion keine Noten.
Das
ganze Material der Schulinspektion kann man auf der Startseite der
Senatsschulverwaltung runterladen (rechts oben):

http://www.sensjs.berlin.de/


2. Ergänzungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mitte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2006 20:55:56 geändert: 01.06.2006 21:11:05

Hier kommts nochmal genauer:

für Grundschulen:

http://www.sensjs.berlin.de/bildung/qualitaetssicherung/
materialien_schulinspektion_grundschule.pdf

für weiterführende Schulen:

http://www.sensjs.berlin.de/bildung/qualitaetssicherung/
materialien_schulinspektion_weiterfuehrende_schulen.pdf

Gruß aus Berlin!


Klarstellungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.06.2006 08:45:02

mitte: du unterstellst hier: dass die Lehrer, die in diesem Forum von der Schulinspektion erzählen, dies nur vom Hörensagen her tun.
ich kann dazu nur sagen: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Wenn du wirklich diese Beiträge (u. a. auch meinen) gelesen haben solltest, dürfte dir klar sein, dass dies Erfahrungsberichte sind.

Übrigens haben die Inspektoren bis auf die paar zwischenfälle, wo sie laut über falsche Schülerantworten lachten, auch nicht in den Unterricht eingegriffen und nur über die Schulter geschaut.
Darum geht es den Schreibern dieser Beiträge auch nicht, sondern um die Art und Weise der Rückmeldung.

Außerdem monierten sie, dass Zustände kritisiert wurden, für die die Klassen nichts können. wo keine Fensterbänke sind, können auch keine blumen hingestellt werden.

Die Rückmeldung kam kollektiv und daher sehr schwammig und allgemein. Viele hätten sich eine direkte Rückmeldung an sie persönlich gewünscht. Damit hätten sie nämlich etwas anfangen können, um konkret iren eigenen Unterricht verbessern zu können.


ja ja die Rückmeldung ..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klytaemnestra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2006 17:20:16

... war bei uns auch zu pauschal. Von wegen zu wenig Medieneinsatz und so... unsere Schule besitzt (neben einigermaßen ärmlich ausgestatteten Fachsälen) genau 5 mobile Overheads und einen mobilen Beamer (+ ein installierter), außerdem einen Computerraum mit sage und schreibe 10 Rechnern!! So klein ist keine Klasse und selbst mit 3 Kindern pro Rechner würde das nicht aufgehen geschweige denn Arbeiten möglich sein.
Falls ich es schaffe, um 7.30 einen Overhead zu ergattern, kann es allerdings sein, dass der betreffende Raum weder Verdunkelungsmöglichkeit noch Rollo hat, sodass ich dann alles an die Tafel schreibe.
Wenn mir in DEM ZUsammenahng jemand was über Medieneinsatz erzählen will, kann ich nur k....en.


@klytemnestraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2006 18:24:12 geändert: 06.06.2006 07:26:54

Aber dann hat doch die Schulinspektion Sinn gemacht!
Keine Schule hat so wenig Geld zur Verfügung, dass nicht jedes jahr mal ein neuer Overheadprojektor drin ist. Da muss man einfach mal bei der Etatkonferenz Prioritäten setzen und anderweitige Einsparungsmöglichkeiten suchen.

Wenn da kein Geld da ist, ist das doch eine prächtige Möglichkeit, den Schulträger unter Druck zu setzen mit Hinweis auf die gefundenen Mängel der Inspektoren.


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klytaemnestra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2006 22:00:04

genau! Das wollen wir jetzt auch machen. Es waren nur etliche Kollegen empört darüber, dass ihnen persönlich der mangelnde Medieneinsatz in die Schuhe geschoben wurde, da der Punkt unter Unterricht und nicht unter Ausstattung genannt wurde.
Im Prinzip haben wir jetzt ein 200seitiges Pamphlet in der Hand mit dem wir dem Schulträger zeigen können, wie mies wir mittelmäßig, ähh missverständlich, also etatmäßig so dran sind.


*hochschieb*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2006 19:47:01

Los, ihr sturmfesten Niedersachsen! Wer wurde schon inspiziert? Lasst uns an eurer Freude teilhaben!



<<    < Seite: 6 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs