transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 232 Mitglieder online 08.12.2016 08:48:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zeugnis - Grundschule - Bayern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Bin Refi! Zeugnis in Bayern? Aber wie?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: grummeline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2006 23:37:10

Hallo ihr alle!!!!

Ihr seid ja schon fleißig dabei!!!!

Ich habe meine Sportsätze auch schon fertig! Bin ja seit September im 1. Dienstjahr als Refi ganz neu dabei.

Nun muss ich aber noch meine HSU-Noten, bzw- -bemerkungen irgendwie fabrizieren. Aber jeder im Kollegium sagt was anderes. Muss man jetzt zu der Note die Bemerkungen in Kurzsätzen (stichpunktartig) oder in ganzen Sätzen schreiben!!!

Zum Glück hatten wir an der Schule dieses schöne Spiralbuch mit den Formulierungshilfen, sonst ist man als Neuling aufgeschmissen.

Oh man, kann euch schon gut verstehen. Habe das mit den Beobachtungsbögen noch nicht machen müssen, da keine eigene Klasse, aber schon etwas Bammel vor nächstem Jahr und das werden wohl recht arbeitsreiche Weihnachtsferien werden?!

Kann mir noch jemand einen Tipp geben zu HSU-Zeugnis Klasse 3????

Noch eine spezielle Frage: habe 2 Proben geschrieben und einige mündliche Noten, die ich zusammenfasse.

Jetzt steht ein Kind aber auf 4,5 und bring mündlich auch nichts! Also nicht mal mehrmals Wiederholtes kann er einigermaßen wiedergeben! Was mache ich???? Bitte um Hilfestellung!!!! Wenn ich hier noch 4 gebe, muss ich doch auch bei 1,5 und guten mündlichen Beiträgen die 1 geben????

Lieben Dank und Kopf hoch!!!!


Eure Grummeline

PS.: Bitte um Antwort!


Schwierig ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: daisseja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2006 14:43:07

.. hier ne pauschale Antwort zu geben. Ich mail dich an, oki?

Generell würd ich zu deinem HSU-Fall vorschlagen, dass du den Stoff der aktuellen UE einfach abfragst. Dann hast du ne valide mündliche Note.



Hallo grummeline,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2006 16:38:52 geändert: 13.01.2006 19:59:18

für HSU musst du im dritten Schuljahr Stichpunkte benutzen. Sehr hilfreich sind die isb Formulierungen, die oben angegeben sind; die kannst du dort herunterladen.
Meine Meinung zur Note: Wenn ein Schüler oder eine Schülerin so schlecht steht, hast du ja immerhin noch deinen pädagogischen Freiraum und den hast du auf jeden Fall bei Komma fünf. Es kommt ja z.B. auch darauf an, wie ein Kind in anderen Fächern steht, hilft ihm eine bessere Note zur Motivation, gibt es sich mit Einträgen Mühe, bringt es sich in anderer Weise z.B. durch mitgebrachte Materialien in den Unterricht ein, zeigt es Interesse, wie beteilgt sich das Kind bei Gruppenarbeiten usw. ist es ein schüchternes Kind hört aber zu oder zeigt es sein Desinteresse sehr deutlich in allem was im Unterricht geschieht usw. Ich denke, da hast du schon Ermessensspielraum. Wenn du die bessere Note gibst, heißt das nicht unbedingt, dass du allen anderen die bessere Note geben musst; auch in den anderen Fällen kann man genauso in die Richtung Überlegungen anstellen, die normalerweise mit keiner Note greifbar sind.


Hallo grummeline,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2006 17:30:07

ich kann dir nur das Gleiche wie ysnp sagen. Verwende die Formulierungshilfen vom ISB oder benutze sie zumindest als Anregung.Da wirst du auch sehen, dass sie in Stichpunkten gehalten sind. Anders würdest du ja auch gar nicht aufs Papier bringen. Auch bezüglich deiner Note kann ich ihr nur zustimmen. Was sagt denn deine Betreuungslehrerin dazu?


Zeitaufwandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2006 21:53:50

Jetzt muss ich doch noch einmal etwas in dieses Forum schreiben. Ich habe heute allein für die Bemerkungen im Verhalten für 24 Drittklässler 6-7 Stunden gebraucht, obwohl ich die Formulierungshilfen vom isb habe. Und ich habe noch den größten Teil der Arbeit vor mir.
Das kanns doch nicht sein, oder?
Das, was ich geschrieben habe, würde ich viel lieber den Eltern in der Sprechstunde näher erläutern. Also: Das nächste Wochenende geht wieder drauf.


Wem sagst du das?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2006 23:13:30

War heute zwei Stunden über Sprechen und Gespräche führen.

Nicht weinen! Irgendwann kommen bessere Tage!
streberin


Verstehst du jetzt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: daisseja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2006 15:13:41

...warum wir so rumjammern?

Und die richtige Arbeit kommt erst noch!

Das Sozial- und Lernverhalten ging bei mir noch relativ flott (Find ich ja auch prinzipiell gut, dass dies im neuen Zeugnis "honoriert" wird). Wesentlich länger brauche ich bei der Bewertung der Hauptfächer. Abgesehen davon, dass ja immer noch Lernzielkontrollen zu schreiben und zu korrigieren sind.

Die Eltern meiner Schüler wissen eh Bescheid über das Lern- und Arbeitsverhalten ihrer Sprösslinge. Auch über die Defizite in einzelnen Fächern sind sie aufgeklärt. Was ihre Kids gut können, wissen sie eh (meistens) Aber *seufz* ... wir sind halt bayerische Beamte, da muss alles schön seine Ordnung haben und fein in einem amtlichen (... wenig aussagekräftigen, da in den Spalten kaum Platz ist...) Zeugnis niedergeschrieben sein. Jawoll, damit keiner sagen könnte, wir hätten nicht Bescheid gegeben.

Mag nimmer!!!


WinSV/ZDneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2006 16:45:34

Wer von euch schreibt mit dem Zeugnisprogramm des Schulverwaltungsprogramms?

NIE MEHR SCHREIBE ICH MIT DIESEM PROGRAMM!NIE MEHR!!!
Ich würde gern eure Erfahrungen wissen.


Oh!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2006 17:25:44

Ich schreibe sie damit und bin froh über dieses Programm *duck*


grundschulzeugnisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2006 17:30:47

in baden-württemberg heißt das schulbericht. ab der zweiten klasse sind zunächst zwei, dann alle noten dabei.
ich hab schulberichte in briefform ans kind geschrieben (dann verschlüsselt man eher nicht) und jeweils ein foto vom kind während der arbeit dazu gelegt.
in dem brief stand, was das kind besonderes kann.
das was es gearbeitet hat, ist das eigentliche "zeugnis", der beweis.
für so einen positiven brief braucht man nur wenige sätze. wenn ich mir diese arbeit auf viele wochen verteilte, war ich immer als erster an der schule mit meinen zeugnissen fertig. dann hatte ich zeit, alle anderen zu lesen, zu stempeln und zu unterschreiben.


<<    < Seite: 3 von 8 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs