transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 282 Mitglieder online 07.12.2016 09:49:52
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Herausforderung an rolf_robischon"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 11 von 15 >    >>
Gehe zu Seite:
lieber freund kfmaasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 18:25:37

jetzt gehst du davon aus dass es junge menschen gibt die lernen wollen und welche die nicht lernen wollen.
hast du den beitrag von schlauby über die freie schule untertaunus genau gelesen?



@ kfmaasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 19:13:03

* doppelgrins"


ich muss zugeben,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vulkan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 20:41:58

dass ich nicht alle beiträge genau gelesen habe. ich möchte nur einen kleinen beitrag leisten:
selbst gesteurertes lernen oder wie auch die vielen bezeichnungen heißen, haben für mich immer eine grenze -
es ist nicht nötig, dass die kinder jedes rad wieder neu erfinden müssen - grundinformationen müssen kindern vermittelt werden - gut vermittelt werden. dazu zählt auch ein guter frontalunterricht. eine mehrdimensionale darbietung des lehrstoffes ist, glaube ich jedenfalls, sehr wichtig, da wir unterschiedlichste kinder und damit lerntypen in unseren klassen sitzen haben. so bemühe ich mich um ein breit gefächertes angebot.
weiters sind wir in der öffentlichen schule einem lehrplan verpflichtet, den müssen wir erfüllen. ich hoffe ich bin mit meiner meinung nicht ganz im reich der altmodischen verwschwunden (arbeite schon einige jährchen), obwohl ich die kinder viel frei an einer gut vorbereiteten umgebung arbeiten lasse. vulkan


MlF rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 20:58:34 geändert: 23.11.2005 20:59:22

jetzt gehst du davon aus dass es junge menschen gibt die lernen wollen und welche die nicht lernen wollen.

Ich frage mich, woher du so etwas von mir annehmen kannst.
Nein, mein lieber Freund rolf, ich habe ganz andere Vorstellungen:
Als erstes würde ich die Neigung zur Vorurteilsbildung bei Lehrern untersuchen lassen (wie früher beim jährlichen Zwangsröntgen). Bei positivem Befund würde ich sie dagegen impfen lassen.
LG kfmaas


@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 21:22:35

Zitat rolf:
jetzt gehst du davon aus dass es junge menschen gibt die lernen wollen und welche die nicht lernen wollen.

Ich hätte da noch einen andere Version zu bieten:

....und welche die nicht so lernen können.


kfmaas, indidi.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 22:15:32

und schon sind wir uns einig:
kinder lernen auf vielfältig unterschiedliche weisen.
wer mehrere gleichzeitig veranlassen will auf die gleiche art zu lernen
wird es halt schwer haben.
lehrer in traditionell arbeitenden schulen haben es schwer.


@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: olifis Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 22:39:03

das ist aber doch nicht wirklich eine Antwort auf die latent gestellte Frage: "...und welche die nicht so lernen können" von indidi.

Mich würde das auch interessieren - in einem von mir angelegten Forum, hast du leider auch keine "wirkliche" Antwort gegeben.

greetz


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkeog Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 22:46:14 geändert: 23.11.2005 22:49:35

hab hier nich alle posts/threads (?) gelesen... doch den einen
schon:
'solche die nicht so lernen können'...

ich habe ein mädel in meiner klasse (7. HS), die zuweilen stark
überfordert schien mit der situation, die also 'nicht so lernen kann'.
das prinzip jedoch der freien stillarbeit scheint ihr sehr gut zu tun.
sie lernt in ihrem tempo, was ihr liegt, gibt sich unendlich viel
mühe, schreibt tests dann, wenn sie möchte und weiß, dass ich von
ihrem fleiß sehr viel halte und das mir das im prinzip wichtiger ist,
als ne gute note. sie ist unheimlich fleißig und allein dadurch
motiviert, dass ich ihr keinen druck mache sondern sie in ihrem
tempo begleite und öfter mal meine zeit in der fsa stark ihr widme
und schon ziemlich begeistert davon bin, was sie allein auf die
beine stellen kann. ich hab 28 schüler und einige davon brauchen
mehr... oder anders aufmerksamkeit als andre. und das ist in der
freien stillarbeit (denke ich), eine gute möglichkeit.

wobei das vermutlich ziemlich rosa klingt und garantiert auch nich
immer so einfach und überschaubar ist. außerdem muss die fsa/sollte
die fsa - um das bewirken können 'zu dürfen' prinzip sein, nicht
methode. (? oder was denkt ihr ?)


Als nächstes würde ich alle Lehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 23:10:56

die nur die Mono-Kultur-Methode praktizieren - sei es die Robischon-Methode oder der Frontalunterricht oder..oder..oder.. - einer zwangsweisen Tandem-Ausbildung in den Ferien unterziehen, um das Methodenrepertoire dem Schüler und dem Stoff angepasst zu erweitern.
Wer nicht teilnimmt, wird zur Gefängnisaufsicht abkommandiert.
LG kfmaas


Organisationneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 23:13:37

Diese Diskussion ist äußerst fruchtbar und mit wertvollen Beiträgen bestückt, wie ich finde, aber im Zeitalter der schnellen Info-Beschaffung müssen die "Threads", also die divers gestalteten Themenbeiträge übersichtlich voneinander getrennt werden, eben thematisch auffindbar. Sonst liest man irgendwann ab dem 10. Beitrag nicht mehr weiter in diesen 4tea-Romanen. Und verliert die Übersicht. Und dann wird nur noch ausgekeilt.
Bei allem Respekt für das Thema und die Diskutanten: so geht es nicht, liebe Web-Designer! Hier muß eine andere Organisation der Web-Präsenz her. Wie sie in den meisten Foren längst üblich ist.

Gruß

Jo Perrey


<<    < Seite: 11 von 15 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs