transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 214 Mitglieder online 27.01.2022 18:58:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 • Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt's?
 • Mediadaten
 • Statistik


4TEACHERS: - Bildersammlung


Stichwort Schmied

Zum Stichwort "Schmied" gibt es 16 Einträge in den Bildern


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
     Stock im Eisen Platz -Wien  Seitenanfang
Das berühmte Haus an dessen Ecke sich der Stock im Eisen befindet. Direkt am Stephansplatz gegenüber des Haashauses.

Stichworte: Wien, Österreich, Innenstadt, Haus, Stock im Eisen, Platz, Gründerzeit, Palais Equitable, Nagelbaum, Handwerk, Schmied, Brauch, Sage, städtisches Treiben, belebte Straße

Stock im Eisen Platz -Wien - Wien, Österreich, Innenstadt, Haus, Stock im Eisen, Platz, Gründerzeit, Palais Equitable, Nagelbaum, Handwerk, Schmied, Brauch, Sage, städtisches Treiben, belebte Straße

Bildformat: JPEG - Bildgröße: 841x1125
Bildtyp: Photographie - Farbinformation: Farbe
Hinweis zu den Nutzungsrechten
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von ines  am 19.09.2007
Mehr von Mehr von ines:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    
RUBRIK:  - Unterricht - Bildersammlung - Fächer - Geografie - Städte - Europa - Österreich - Wien


     Ausleger eines Schmieds und Schlossers  Seitenanfang
Zunftzeichen, auch Ausleger genannt, gibt es seit dem 12. Jahrhundet. Sie zeigten an, welcher Handwerker in diesem Haus seine Werkstatt hatte. Sie waren damals schon eine Art Reklameschild, dienten aber auch als Hinweis für Menschen, die nicht lesen konnten. Dieses Zeichen fand ich in Quedlinburg.

Stichworte: Zunft, Zunftzeichen, Ausleger, Gewerk, Beruf, Schmied, Schlosser, Schild, Schlüssel, Hufeisen, alt, Metall, Bild, Analphabeten, Symbol, Handwerk, Kunst

Ausleger eines Schmieds und Schlossers - Zunft, Zunftzeichen, Ausleger, Gewerk, Beruf, Schmied, Schlosser, Schild, Schlüssel, Hufeisen, alt, Metall, Bild, Analphabeten, Symbol, Handwerk, Kunst

Bildformat: JPEG - Bildgröße: 1648x2208
Bildtyp: Photographie - Farbinformation: Farbe
Hinweis zu den Nutzungsrechten
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von klexel  am 14.10.2009
Mehr von Mehr von klexel:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    
RUBRIK:  - Unterricht - Bildersammlung - Menschen - Arbeit und Beruf - Zunftzeichen - Handwerk


     Fenstergitter  Seitenanfang
kunstvoll vergittertes Fenster in Mallorca

Stichworte: Schmiedekunst, Gitterfenster, Eisen, Schmiedehandwerk, Schmied, schmieden, Fenster, Fenstergitter, Gitter

Fenstergitter - Schmiedekunst, Gitterfenster, Eisen, Schmiedehandwerk, Schmied, schmieden, Fenster, Fenstergitter, Gitter

Bildformat: JPEG - Bildgröße: 1536x2048
Bildtyp: Photographie - Farbinformation: Farbe
Hinweis zu den Nutzungsrechten
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von bluefrank128  am 18.11.2011
Mehr von Mehr von bluefrank128:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    
RUBRIK:  - Unterricht - Bildersammlung - Architektur - Gebäudeteile - Fenster und Fensterteile


     Bauernhaus -Schmiede-Esse  Seitenanfang
Schmiede in einem bayrischen Haus aus dem 19. Jahrhunderts in einem Freilichtmuseum. Hier die Esse. In der Esse bearbeitete der Schmied das Werkstück, bis es glühte und er es auf den Amboss legen konnte. Für die Hitze bzw. zum Anfachen des Feuers sorgte der große Blasebalg rechts oben im Bild

Stichworte: Bauernhaus, Schmiede, Schmied, Bayern, Haus, Arbeit, Beruf, schmieden, heiß, Feuer, Blasebalg, Esse, Abzug, glühen, arbeiten, Handwerk, 19 Jahrhundert, Feuer, Feuerstelle

Bauernhaus -Schmiede-Esse - Bauernhaus, Schmiede, Schmied, Bayern, Haus, Arbeit, Beruf, schmieden, heiß, Feuer, Blasebalg, Esse, Abzug, glühen, arbeiten, Handwerk, 19 Jahrhundert, Feuer, Feuerstelle

Bildformat: JPEG - Bildgröße: 3296x2480
Bildtyp: Photographie - Farbinformation: Farbe
Hinweis zu den Nutzungsrechten
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von klexel  am 23.08.2012
Mehr von Mehr von klexel:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    
RUBRIK:  - Unterricht - Bildersammlung - Menschen - Arbeit und Beruf - Alte Geräte/Einrichtungen


     Bauernhaus - Schmiede - Amboss (Hammerstein)  Seitenanfang
Schmiede in einem bayrischen Haus aus dem 19. Jahrhundert in einem Freilichtmuseum. Sobald das Eisen in der Esse die richtige Temperatur erreicht hat, kann es bearbeitet werden. Zunächst wird das Eisen mit dem Zahnhammer, einem Hammer von 4 Zentnern, vorbearbeitet und auf die gewünschte Stärke gebracht. Mit dem Breitenhammer werden die glühenden Eisenstücke breit geklopft. Dabei fällt der Hammer so lange auf das Werkstück, bis die gewünschte Form und Qualität erreicht ist. Der Hammerstein, auf dem das zu bearbeitende Objekt liegt, ist in den Boden eingelassen. Nur Lehmboden kann den harten Schlägen und Schwingungen widerstehen. Diese Hämmer werden über ein Wasserrad außen am Haus angetrieben.

Stichworte: Haus, Bayern, Schmiede, Schmied, Hammer, Amboss, Hammerstein, Eisen, glühen, heiß, Form, Qualität, Lehm, Zahnhammer, Breitenhammer, Handwerk, arbeiten, Arbeit, 19 Jahrhundert, schwer, Druck, Masse

Bauernhaus - Schmiede - Amboss (Hammerstein) - Haus, Bayern, Schmiede, Schmied, Hammer, Amboss, Hammerstein, Eisen, glühen, heiß, Form, Qualität, Lehm, Zahnhammer, Breitenhammer, Handwerk, arbeiten, Arbeit, 19 Jahrhundert, schwer, Druck, Masse

Bildformat: JPEG - Bildgröße: 3296x2480
Bildtyp: Photographie - Farbinformation: Farbe
Hinweis zu den Nutzungsrechten
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von klexel  am 23.08.2012
Mehr von Mehr von klexel:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    
RUBRIK:  - Unterricht - Bildersammlung - Menschen - Arbeit und Beruf - Alte Geräte/Einrichtungen


     Amboss  Seitenanfang
Amboss, Info: http://de.wikipedia.org/wiki/Amboss

Stichworte: Amboss, Schmiede, Schmied, schlagen, Eisen, Werkzeug, Handwerk, Kunstschmied, hämmern

Amboss - Amboss, Schmiede, Schmied, schlagen, Eisen, Werkzeug, Handwerk, Kunstschmied, hämmern

Bildformat: JPEG - Bildgröße: 2769x2422
Bildtyp: Photographie - Farbinformation: Farbe
Hinweis zu den Nutzungsrechten
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von klexel  am 13.01.2014
Mehr von Mehr von klexel:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    
RUBRIK:  - Unterricht - Bildersammlung - Menschen - Arbeit und Beruf - Alte Geräte/Einrichtungen


     Hufschmied bei der Arbeit #1  Seitenanfang
Der Hufschmied beschneidet die Hufe der Pferde und versieht sie mit Hufeisen, die etwa alle 8 Wochen gewechselt werden. Nachdem er dazu das alte Eisen abgenommen hat, passt er ein neues (oder auch wieder das alte) an. Dazu muss der Huf beschnitten und passend geraspelt werden, was besonders beim Kaltbeschlag wichtig ist. Danach werden das Eisen festgenagelt, die Nagelspitzen abgezwickt und schließlich die Außenseite des Huf glatt gefeilt.

Stichworte: Hufschmied, Schmied, Hufeisen, Werkzeug, Handwerk, Pferd, Hufpflege, raspeln, beschlagen, feilen, Nägel, Kaltbeschlag

Hufschmied bei der Arbeit #1 - Hufschmied, Schmied, Hufeisen, Werkzeug, Handwerk, Pferd, Hufpflege, raspeln, beschlagen, feilen, Nägel, Kaltbeschlag

Bildformat: JPEG - Bildgröße: 760x543
Bildtyp: Photographie - Farbinformation: Farbe
Hinweis zu den Nutzungsrechten
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von docman  am 15.08.2014
Mehr von Mehr von docman:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    
RUBRIK:  - Unterricht - Bildersammlung - Menschen - Arbeit und Beruf - Hufschmied


     Hufschmied bei der Arbeit #2  Seitenanfang
Der Hufschmied beschneidet die Hufe der Pferde und versieht sie mit Hufeisen, die etwa alle 8 Wochen gewechselt werden. Nachdem er dazu das alte Eisen abgenommen hat, passt er ein neues (oder auch wieder das alte) an. Dazu muss der Huf beschnitten und passend geraspelt werden, was besonders beim Kaltbeschlag wichtig ist. Danach werden das Eisen festgenagelt, die Nagelspitzen abgezwickt und schließlich die Außenseite des Huf glatt gefeilt.

Stichworte: Hufschmied, Schmied, Hufeisen, Werkzeug, Handwerk, Pferd, Hufpflege, raspeln, beschlagen, feilen, Nägel, Kaltbeschlag

Hufschmied bei der Arbeit #2 - Hufschmied, Schmied, Hufeisen, Werkzeug, Handwerk, Pferd, Hufpflege, raspeln, beschlagen, feilen, Nägel, Kaltbeschlag

Bildformat: JPEG - Bildgröße: 660x440
Bildtyp: Photographie - Farbinformation: Farbe
Hinweis zu den Nutzungsrechten
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von docman  am 15.08.2014
Mehr von Mehr von docman:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    
RUBRIK:  - Unterricht - Bildersammlung - Menschen - Arbeit und Beruf - Hufschmied


     Hufschmied bei der Arbeit #3  Seitenanfang
Der Hufschmied beschneidet die Hufe der Pferde und versieht sie mit Hufeisen, die etwa alle 8 Wochen gewechselt werden. Nachdem er dazu das alte Eisen abgenommen hat, passt er ein neues (oder auch wieder das alte) an. Dazu muss der Huf beschnitten und passend geraspelt werden, was besonders beim Kaltbeschlag wichtig ist. Danach werden das Eisen festgenagelt, die Nagelspitzen abgezwickt und schließlich die Außenseite des Huf glatt gefeilt.

Stichworte: Hufschmied, Schmied, Hufeisen, Werkzeug, Handwerk, Pferd, Hufpflege, raspeln, beschlagen, feilen, Nägel, Kaltbeschlag

Hufschmied bei der Arbeit #3 - Hufschmied, Schmied, Hufeisen, Werkzeug, Handwerk, Pferd, Hufpflege, raspeln, beschlagen, feilen, Nägel, Kaltbeschlag

Bildformat: JPEG - Bildgröße: 679x453
Bildtyp: Photographie - Farbinformation: Farbe
Hinweis zu den Nutzungsrechten
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von docman  am 15.08.2014
Mehr von Mehr von docman:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    
RUBRIK:  - Unterricht - Bildersammlung - Menschen - Arbeit und Beruf - Hufschmied


     Hufschmied bei der Arbeit #4  Seitenanfang
Der Hufschmied beschneidet die Hufe der Pferde und versieht sie mit Hufeisen, die etwa alle 8 Wochen gewechselt werden. Nachdem er dazu das alte Eisen abgenommen hat, passt er ein neues (oder auch wieder das alte) an. Dazu muss der Huf beschnitten und passend geraspelt werden, was besonders beim Kaltbeschlag wichtig ist. Danach werden das Eisen festgenagelt, die Nagelspitzen abgezwickt und schließlich die Außenseite des Huf glatt gefeilt.

Stichworte: Hufschmied, Schmied, Hufeisen, Werkzeug, Handwerk, Pferd, Hufpflege, raspeln, beschlagen, feilen, Nägel, Kaltbeschlag

Hufschmied bei der Arbeit #4 - Hufschmied, Schmied, Hufeisen, Werkzeug, Handwerk, Pferd, Hufpflege, raspeln, beschlagen, feilen, Nägel, Kaltbeschlag

Bildformat: JPEG - Bildgröße: 639x426
Bildtyp: Photographie - Farbinformation: Farbe
Hinweis zu den Nutzungsrechten
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von docman  am 15.08.2014
Mehr von Mehr von docman:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    
RUBRIK:  - Unterricht - Bildersammlung - Menschen - Arbeit und Beruf - Hufschmied


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


 
  Intern
4teachers Shop
4teachers Blogs
4teachers News
Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Lehrerfortbildung
  Social
facebook
twitter
Instagram
  Info
Impressum
Disclaimer
Datenschutz
AGBs